17.10.2016, 09:26 Uhr

Berührende Momente bei der "life goes on"-Gala im Wiener Rathaus

Bereits zum 8. Mal ehrte „life goes on – die Gala mit Herz“, initiiert von der ehemaligen Eisschnellläuferin Emese Dörfler-Antal und Ski-Freestyler Christian Rijavec, außergewöhnliche Persönlichkeiten mit einer „Tara“.

WIEN. Einmal im Jahr wird bei „life goes on – die Gala mit Herz“ im Wiener Rathaus die „Tara“ verliehen. Die Auszeichnungen gehen an Persönlichkeiten, die – ihren Schicksalsschlägen zum Trotz – das Leben meistern, Außergewöhnliches leisten, sich sozial engagieren oder innovative, zukunftsorientierte Projekte ins Leben gerufen haben. Vergeben wurden die „Tara“ in den Kategorien Sport, Kultur, Soziales Engagement, Hoffnung, Musik und Gesellschaft. Eine „Tara“ für ihr Lebenswerk erhielt die Tirolerin Maria L. Prean, die mit ihrem Verein „Vision für Afrika“ in Uganda Waisenhäuser errichtet. Ein Teil der Einnahmen von „life goes on – die Gala mit Herz“ geht an die verunglückte Sportlerin Vanessa Sahinovic, die nach einem Busunfall bei den Europaspielen in Baku vom Nabel abwärts gelähmt ist.

Auch Samuel Koch übergab einen der Preise und zeigte sich beeindruckt: „Hier werden echte Helden ausgezeichnet! Und zwar jene Helden, von deren Heldentaten die Öffentlichkeit sonst nichts erfährt. Und ich glaube, diese Menschen haben solche Auszeichnungen mehr verdient als viele Stars, die wir aus den Medien kennen.“

Ein internationales Showprogramm u.a. mit dem „Mann mit der Mundharmonika“ Michael Hirte, Jin Wang & Joseph Haydn Orchestra Wien, Staatsopernsängerin Aura Twarowska und dem African Gospel Choir rundeten den Abend ab. Der deutsche Starmoderator Hendrik Hey (Welt der Wunder) führte gemeinsam mit Eisschnellläuferin Emese Dörfler-Antal und Ski-Freestyler Christian Rijavec als Moderator durch den Abend.

„Als ehemalige Leistungssportler wissen wir, wie hoch die Risiken sind, die man im Spitzensport eingehen muss. Mit der Verleihung der Tara setzen wir ein Zeichen für alle, die nicht so viel Glück im Leben gehabt haben und trotzdem den Willen zeigen, ihr Leben auch nach solchen Schicksalsschlägen oder Unfällen zu meistern“, so Christian Rijavec.

Emese Dörfler-Antal, die ein von Vivienne Westwood für diesen Abend designtes Kleid trug: „Ich finde es auch wichtig, jene Menschen auszuzeichnen, die sich für andere Menschen einsetzen, denen es schlechter geht. Viele sind dabei sehr bescheiden und arbeiten unter dem Radar der Öffentlichkeit. Bei „life goes on“ geben wir diesen Menschen die Bühne, die sie verdienen“.

Zahlreiche prominente Gäste besuchten die Gala. Im Publikum waren u.a. Model Thierry Bisso, Moderatorin und Miss Germany 2011 Anne-Kathrin Kosch, die Abgeordnete Sonja Wehsely, „Money Maker“ Alexander Rüdiger, der Vorstand der Regionalmedien Austria Stefan Lassnig, Schauspielerin Sabine Petzl, Model Carmen Kreuzer, Pianist & Dirigent Matthias Fletzberger und cafe+co-Manager Herber Rieser.

Weitere Infos: www.lifegoeson.at

Alle Fotos: Robin Consult/Lepsi
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.