02.09.2016, 19:00 Uhr

Mike Büskens: "Rapid ist mindestens so emotional wie Schalke" (mit Video)

Das Würstelstand-Interview mit Mike Büskens wird am Freitag, 2.9. um 19 Uhr bei W24 ausgestrahlt. (Foto: Gillmann)

"Senf oder Ketchup?": Die bz interviewt Promis am Würstelstand - diesmal mit Rapid-Trainer Mike Büskens.

Beim bz-Interview am Bitzinger-Würstelstand bestellt sich Rapid-Trainer Mike Büskens Currywurst mit Pommes. "Ich komme aus dem Ruhrgebiet, da ist die Currywurst weit verbreitet. Es ist für mich ein Stück Deutschland am Wiener Würstelstand."

Auch auf dem Platz braucht er kein Heimweh zu haben, denn ein bisschen Heimat findet er auch in seinem deutschen Co-Trainer Carsten Jancker wieder. Gibt er ihm deswegen nach jedem Rapid-Tor einen Kuss auf die Glatze? "Das ist doch nur angedeutet."

https://www.youtube.com/watch?v=Ve4iWkt_RII&featur...

Büskens selbst war übrigens bereits vor 14 Jahren beim SK Rapid Wien im Gespräch. Damals allerdings noch als Spieler. Der damalige Trainer Josef "Pepi" Hickersberger wollte den einsatzfreudigen Spieler von Schalke 04 zu den Grün-Weißen holen. "Genau zu dieser Zeit kam meine jüngere Tochter zur Welt. Leider hat sich der Transfer dann zerschlagen", so Büskens.

Gelungener Auftakt

Vor wenigen Wochen hat es dann endlich geklappt und Büskens hat die Nachfolge von Zoran Barišić als Rapid-Coach angetreten. Gleich im ersten Spiel gab es für den 48-Jährigen einen besonderen Grund zum Feiern. Das neue Allianz Stadion wurde eingeweiht und der englische Topklub FC Chelsea mit 2:0 besiegt. Auch der Start in die Meisterschaft ist dem gelernten Koch gut gelungen. "Meine Mannschaft muss am Platz als Team auftreten und alles aus sich herausholen. Da kann man auch schon mal verlieren", ist die Devise des Trainers, der für den deutschen Traditionsklub Schalke 04 mehr als 250 Spiele in der deutschen Bundesliga bestritten hat.

In der Stadt hat sich Büskens bereits bestens eingelebt. Nur sprachlich gibt es hin und wieder noch kleinere Barrieren. "Ich wusste nicht, was ein 'Boischani' (Anm. Balljunge) ist. Und ich habe auch nicht gewusst, dass man hier zu Tomaten Paradeiser sagt." Zu Büskens sagt man im Übrigen auch nicht Michael, sondern Mike. "Wir waren in der Schulklasse vier Michaels, da wird ganz schnell ein Mike draus. Nur meine 86-jährige Patentante nennt mich immer noch so."

Zur Person:
Mike Büskens (48) ist ein Fußballtrainer aus Gelsenkirchen, der seit Sommer 2016 bei Rapid Wien unter Vertrag steht. Der gelernte Koch ist verheiratet und hat zwei Töchter. Sein größter sportlicher Erfolg war der Gewinn des UEFA-Cups mit Schalke 04 im Jahr 1997.

Alle Fotos: Cornelia Gillmann

Zurück zur Themenseite:
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
76
Martin Weber aus Favoriten | 01.09.2016 | 01:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.