10.05.2016, 23:48 Uhr

Zoë singt sich in Stockholm ins Finale

Sängerin Zoë bei ihrem großen Auftritt in Stockholm. (Foto: ORF)

Song Contest: Die 19-Jährige Wienerin ist am Samstag nochmals mit dabei

WIEN/STOCKHOLM. Das Bangen hat ein Ende. Mit einem souveränen Auftritt im Halbfinale hat sich die heimische Song Contest-Starterin Zoë einen Startplatz im Finale gesichert. In einem Kleid von Designerin Eva Poleschinski brachte die 19-Jährige ihren Song "Loin d´ici" gesanglich perfekt über die Bühne und begeisterte die Besucher in Stockholm und auch Millionen von Fernsehzuschauern. Erleichterung machte sich auch bei Song Contest-Moderator Andi Knoll breit, der den Finaleinzug der Wienerin mit einem langen "Jaaaaaaaa" kommentierte.

Das Finale des 61. Eurovision Song Contests in Schweden wird am Samstag, 14. Mai um 21 Uhr in ORF Eins ausgestrahlt.

Folgende Länder haben sich beim ersten Halbfinale für das Finale qualifiziert: Ungarn, Kroatien, Niederlande, Armenien, Russland, Tschechen, Zypern, Aserbeidschan, Malta und Österreich.

https://www.youtube.com/watch?v=ZaPGwvAis3U
0
1 Kommentarausblenden
149
Martina Deberni aus Graz | 11.05.2016 | 11:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.