02.08.2016, 09:00 Uhr

Das Ice Cream Festival kommt erstmals in die Stadt

Laden zum Ice Cream Festival in den Burggarten: Die Eventprofis Patrik Gräftner und Michael Posch (re.). (Foto: Adrian Almasan)

Am 6. und 7. August wird der Burggarten zum Mekka für die Schleckermäuler

INNERE STADT. Der Burggarten, der ehemalige Privatgarten des Kaisers steht am 6. und 7. August ganz im Zeichen von Sommer, Sonne und Eiscreme. Mitten in Wien lädt das erste Vienna Ice Cream Festival in einen der schönsten Gärten Österreichs.

Die Besucher erwartet auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern eine bunte Auswahl an verschiedenen Eiscreme-Kreationen, süße Köstlichkeiten aus aller Welt, erfrischende Cocktails und ein einzigartiges Ambiente mit Rahmenprogramm für die ganze Familie.

"Der Burggarten bietet mit seiner optimalen Anbindung und Infrastruktur den perfekten Rahmen für das Festival, einen Kinderbereich und Wiens erstes Wasserpistolenspielfeld. Ein besonderes Schmankerl sind neben der Vielzahl an klassischen Eissorten, ganz dem Trend entsprechend, vegane und zuckerfreie Eisspezialitäten", so Organisator Patrik Gräftner.

Der süße Trend aus den USA wird nun von Patrik Gräftner und Michael Posch (Eventagentur MPPG) und der Werbeagentur "Wiener Buben", unter der Leitung von Mike R. Gase, erstmals in Wien etabliert.

Zur Sache:
Datum: 6. und 7. August 2016
Ort: Burggarten, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Samstag 11 bis 21 Uhr, Sonntag 11 bis 19 Uhr
Eintritt frei
Alternative bei Schlechtwetter: 13. und 14. August 2016

Mehr Infos: https://www.facebook.com/events/110205456059809
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.