22.03.2016, 08:00 Uhr

"Wir brauen unser Bier selber"

Geniales Team: Restaurantmanager Andreas Zierl mit Lokalbesitzer David Beaver und Küchenchef Ralf Neubauer (v.li.n.re.) vor der Zapfstelle an der Beaver-Bar

Die "Beaver Brewing Company" ist das neue Lokal für die Bier-Liebhaber

ALSERGRUND. Als Nachfolger eines Chinarestaurants hat sich die "Beaver Brewing Company" in der Liechtensteinstraße 69 niedergelassen. Somit ist dort ein neues Mekka für Liebhaber von Craft-Bieren und ständig wechselnden experimentellen Biersorten entstanden.

Gegründet wurde die "Beaver Brewing Company" von David Beaver, Amerikaner aus Michigan, und bekannt für seine zahlreichen Brew-Pubs. Er kam vor vier Jahren nach Wien und unterrichtet an der International School in Döbling Physik und Biologie. Nur leider fand er hier kein Lokal, in dem er ein Feierabendbier genießen konnte. Deswegen sperrte er in der Liechtensteinstraße seine Wirtshausbrauerei auf. Dazu gibt es noch hausgemachte Spareribs, Chicken Wings, Burger und typisch amerikanische Sandwiches und Kuchen. "Es war gleich das zweite Lokal, das ich mir angesehen habe. Ideal von der Lage und Größe. Und ich liebe Ecklokale", sagt Beaver.

In der Gaststube


Zwischen den alten Lampen, gefühlvoll freigelegten Deckengewölben und Ziegelwänden findet neben 90 gemütlichen Sitzplätzen auch eine kleine, feine Brauerei Platz in der Gaststube. Acht zapffrische Biere gibt es an der Schank, darunter auch jeweils ein Gastbier und ein speziell für Beaver im Salzburger Gusswerk gebrautes "Zwickl". Wer sich an die verschiedenen Craft-Biere wagen will, kann diese auch vorab verkosten, ehe er oder sie sich für einen Typ entscheidet.

Infos: www.beaverbrewing.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.