19.04.2016, 18:58 Uhr

Soziale Strategien für morgen. Ein Plädoyer für die Menschenwürde

Wann? 09.05.2016 18:00 Uhr

Wo? Albert Schweitzer Haus , Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien AT
Wien: Albert Schweitzer Haus | Ein tiefgreifender Wandel kennzeichnet unsere Gesellschaft. Ökonomisierung und Technisierung verändern praktisch alle Bereiche des täglichen Lebens. Diese Dynamik hat auch die Arbeitsfelder der sozialen Begleitung und Betreuung erfasst. Welche Verantwortung trägt eine reiche Gesellschaft für diejenigen, die in Not geraten, die verarmen, die alt sind, die mit Beeinträchtigungen leben müssen oder auf der Flucht vor lebensbedrohlichen Ereignissen sind? Was für eine Zukunft hat das Soziale in unserer Gesellschaft? – Das Buch Soziale Strategien für Morgen reflektiert diese Fragen.

Buchpräsentation am Montag, 9. Mai 2016, 18:00 – 20:00
Albert Schweitzer Haus (Kapelle, 4. Stock), Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien


Nach einem Impulsvortrag von Werner Beutelmeyer (market Institut) diskutieren am Podium:

Martin Schenk (Diakonie Österreich)
Paloma Fernández de la Hoz (Katholische Sozialakademie Österreich)
Christine Mayrhuber (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)
Gerhard Gäbler (Rektor a.D.)
Werner Beutelmeyer (market Institut)


Moderation:
Albert Brandstätter (Lebenshilfe Österreich)

Anmeldung: akademie@evang.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.