21.04.2016, 12:50 Uhr

Der Bezirk kürte neue Prinzessin

Mostbaron, Mostprinzessin & Mistkönigin

Die Landjugend Bezirk Amstetten lud zur Bezirksmostkost nach Ardagger

ARDAGGER. Im ITA-Stadl übergab die Mostprinzessin Elisabeth Berger in Anwesenheit der Mostkönigin Sandra Kirchstetter die "Amtsgeschäfte" an ihre Nachfolgerin Michaela Dietl weiter. Doch nicht nur vom Most wäre man in Ardagger gern Prinzessin oder Prinz. Eine Blumenprinzessin wäre etwa gerne Landjugendbezirksleiterin Renate Braunshofer, Bezirksleiter Jürgen Datzberger dagegen lieber ein Schnapsprinz. Johann Ebner würde als Prinz etwa die Interessen der Landwirtschaft vertreten und hätte dabei seine Gattin "Milchprinzessin" Elisabeth an seiner Seite.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.