16.04.2016, 01:35 Uhr

Die Ulmerfelder wären gerne Hund und Katze

Bei der Premiere des Theaters "Die Bremer Stadtmusikanten" haben sich Tiere unter die Besucher gemischt.

ULMERFELD. (MS) Das Märchen der Stadtmusikanten, erzählt von den ULKIDS, rund um Stephan Eder und Daria Spreitzer, hat die Fantasie der Kleinsten angeregt. "Ich will ein Raubvogel sein, der kann fliegen und hat keine Feinde", erzählt Anna Schörkhuber begeistert. Für ein Leben auf Pfoten entscheiden sich Bianca Jefischer und Lorenz Gruber: "Katzen können immer faulenzen." "Als Spinne kann ich überall raufkraxeln", freut sich Magdalena Stockenreiter. "Ich will unser Hund sein, dem geht es manchmal schon zu gut", grinst Kerstin Scheck-Gumpenberger. Ein weiches Fell hätte Amelie Schiefer gerne als Schaf. Anne Schiefer ist sogar ein Tier: "Der Opa sagt immer zu mir 'kleine Maus'." Fotos auf: www.meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.