20.06.2016, 15:43 Uhr

"In Haag ist was los" - Von A wie "Alpensteinbock" bis Z wie "Zebra Chapman's"

Sommerzeit ist Badezeit. Auch für die Braunbären aus dem Tierpark Haag geht es an heißen Tagen ins kühle Nass. (Foto: Permoser)
HAAG. Der Tierpark der Stadt Haag ist ein Ort der Begegnung zwischen Mensch und Tier. 1973 gegründet, hat er sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien mit Kindern aus ganz Nieder-österreich etabliert. Das weitläufige und naturbelassene Areal lädt sowohl zur Erholung als auch zum Erlebnis ein. Neben einem riesigen Abenteuerspielplatz, auf dem Kinder jeden Alters Raum finden, um sich auszutoben, bietet der Tierpark selbst genügend Platz, um mehr als 80 verschiedene Tierarten beherbergen zu können. Parallel dazu dient er aber auch als Auffangstation für ausrangierte und bedrohte Tiere, welche bestmöglich versorgt und gepflegt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.