14.03.2016, 10:21 Uhr

Josefifest: Seppen feiern am Panoramahöhenweg

Gottfried Wagner, Werner Krammer und "Josefischnapsen-Sieger" Josef Wieser. (Foto: eisenstrasse.info)
EISENSTRASSE. Das Josefifest begann mit einer von Pater Franz Hörmann und Diakon Engelbert Lagler zelebrierten Festmesse. Die Josefikapelle, die nur aus Musikanten mit dem Namen Josef besteht, umrahmte den Gottesdienst und spielte beim Frühschoppen in Windhag groß auf. Dabei stellte sich das neue Panoramahöhenweg-Führungsduo, Biobauer Gottfried Wagner und Gemeinderat Gerhard Krenn, offiziell vor. Der bisherige Sprecher, Bürgermeister Josef Hofmarcher, wurde verabschiedet und dirigierte die von ihm so geschätzte Josefikapelle ein letztes Mal. Kapellmeister Josef Wenger gab den Taktstock aber auch an weitere Besucher ab, etwa an Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und die Sonntagberger Vizebürgermeisterin Genoveva Leitner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.