19.06.2016, 14:50 Uhr

Mein Verein USV Ferschnitz - Die Ferschnitzer sind mit Abstand am sportlichsten

FERSCHNITZ. Der 45 Jahre alte Union-Sportverein (USV) Ferschnitz gliedert sich in sechs Sektionen: Fußball, Golf, Stockschießen, Tennis, Tischtennis und Wandern. "Fußball ist die größte Sektion", berichtet Obmann Adolf Schindelegger jun. Es gebe sowohl eine Damen- und Seniorenmannschaft als auch Kampf- und Nachwuchsmannschaften. Nachwuchsbetreuung ist für den USV Ferschnitz ein großes Thema. Derzeit spielen 65 Kinder und Jugendliche in den Spielklassen U7 bis U16. Zeitintensiv ist diese sportliche Leidenschaft allemal. Die Kampfmannschaft trainiert bis zu dreimal die Woche.
Für eine spektakuläre Atmosphäre beim Tischtennis sorgt das Gasthaus zur Linde der Familie Potzmader, wo schon einige Turniere ausgetragen wurden und in Zukunft noch mehr ausgetragen werden sollen, denn eine zweite Mannschaft im Tischtennissektor wird angedacht. "Ohne die zahlreichen freiwilligen Helfer wäre das alles nicht möglich", sagt Schindelegger. Es sei an der Zeit, sich bei allen 420 unterstützenden Mitgliedern zu bedanken. Sowohl die Betreuung der Mannschaften und der Plätze als auch die helfenden Hände bei den Veranstaltungen seien unersetzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.