23.06.2016, 09:58 Uhr

Neue Fische für die Ybbs

Umweltgemeinderat Bernhard Wagner, evn naturkraft Geschäftsführer Friedrich Zemanek, Bgm. Ursula Puchebner, LAbg. Anton Kasser und Dieter Stadlbauer beim Huchenbesatz an der Ybbs. (Foto: EVN/Crepaz)
BEZIRK AMSTETTEN. Das von den EVN Ybbsfreunden betreute Fischereirevier bei Amstetten bekommt wieder Zuwachs. Denn nun wurden an dem fast sieben Kilometer langen Flussabschnitt bei Bezirkshauptstadt rund 320 Huchen eingesetzt. Der Großteil davon zählt zur kleinen Größenklasse mit circa 12 Zentimeter, etwa 20 Exemplare waren jedoch fast 40 Zentimeter lang. In den vergangenen Monaten wurde bereits eine größere Anzahl an Forellen, Äschen und Nasen in dem Revier ausgesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.