05.10.2016, 13:32 Uhr

Sturmhof: Oeder legen Grundstein

(Foto: privat)
OED. Mit einem großen Festakt wurde in Oed der "Grundstein" für den neuen Sturmhof gelegt.

Nach altem Brauch wurde zudem eine "Zeitkapsel" in das Fundament einbetoniert. Darin befinden sich zwei Baupläne, eine Tageszeitung, Münzen, Briefe der Oeder Volksschulkinder an die Zukunft und eine von Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer, Vizebürgermeister Martin Kattner und Johanna Mikl-Leitner unterzeichnete Urkunde. Im neuen Gemeindezentrum finden künftig die Ordination von Zahnarzt Peter Hidasi, die Polizeiinspektion, die Firma Apro sowie ein dringend benötigter Veranstaltungssaal Platz.

Die Räumlichkeiten der ehemaligen Raiffeisenbankstelle sowie die des ehemaligen Postlagers sollen ebenfalls vermietet werden. Derzeit wird noch nach einem möglichen Mieter gesucht. Die Räumlichkeiten der Gemeinde werden künftig ebenfalls in neuem Glanz erstrahlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.