23.04.2016, 13:53 Uhr

Grüne Amstetten - Tempo 30 zum Schutz unserer Kinder

In letzter Zeit mehrten sich die Stimmen aus der Bevölkerung, welche eine 30er-Beschränkung im Bereich der Volksschule Brandströmstraße sowie in der Gutenbergstraße vis a vis des Edlaparks forderten. Volksschüler müssen hier tagtäglich die Straße überqueren. Auch Kinder, die ihre Freizeit im Park verbringen, kreuzen häufig die Straße und sind somit einer erhöhten Gefahr ausgesetzt. „Anrainer haben uns von dem Problem der überhöhten Geschwindigkeit berichtet und uns gebeten aktiv zu werden. Von mehreren Seiten kam die Forderung nach Tempolimit 30. Auch die damit einhergehende lautere Geräusch-Kulisse wurde des Öfteren beklagt“, so Grün-Gemeinderätin Sarah Huber.

„Es gab bereits ein sehr gutes Gespräch zwischen Frau Bürgermeister Puchebner und meiner Person. Wir waren uns schnell einig, die Sache von Grund auf ernsthaft zu überprüfen. Daher werden in den nächsten Tagen an beiden Standorten Geschwindigkeitsmessgeräte aufgestellt. So kann man die nötigen Daten erfassen, auswerten und anschließend tätig werden. Wir wünschen uns in jedem Fall Tempo 30 an beiden besagten Stellen“, so Dominic Hörlezeder, Fraktionssprecher der Grünen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.