09.05.2016, 09:01 Uhr

Falcons verlieren erstes Spiel im Halbfinale

(Foto: Peter Mayrhofer)
STADT AMSTETTEN. Amstettens Basketballer verlieren gegen groß aufspielende Vikings aus Vorchdorf 60:70 und liegen somit in der Best-of-three Serie 0:1 zurück.


„Jeder erwischt mal einen schlechten Tag. Dass es grad heute sein musste ist natürlich bitter. Die Videoanalyse wird zwar Aufschlüsse geben, allerdings fehlte uns heute vor allem Treffsicherheit und Kampfbereitschaft“, so Patrick Hofbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.