11.07.2016, 14:21 Uhr

Fleischerlehrling aus Hohenlehen holt Silber

Hermann Kogler beim Fleischzerteilen. (Foto: WKNÖ Fleischer)
HOLLENSTEIN. Hermann Kogler aus dem Lehrbetrieb Landwirtschaftliche Fachschule Hohenlehen in Hollenstein holte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer Silber und setzt sich in mehreren Disziplinen sogar als Sieger durch: "Aus Österreichs Regionen – sülzen", "Herstellen einer Aufschnitt-, Schinken-, Braten- oder Speckplatte" und "Ausbeinen einer Rinderkeule".

„Die großartigen Leistungen zeigen eindrucksvoll: Das Fleischerhandwerk hat Zukunft“, resümiert Fleischermeister Rudolf Menzl, Innungsmeister der Fleischer Österreichs. „Die sieben Disziplinen von der Fleischzerlegung über die Präsentation eines Hauptgerichtes mit Fleisch bis hin zur Herstellung von Frankfurtern zeigen die breite Produktpalette. Nicht zuletzt bei den Barbecue-Spezialitäten wurden Spitzenleistungen geboten, die jedem internationalen Vergleich standhalten können. Der Fleischer von heute hat die führende Kompetenz in der Veredelung und der Dienstleistung rund ums Fleisch“, so Menzl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.