29.06.2016, 13:54 Uhr

Informationsmanagement und Medientechnik am BFI Amstetten: Alle Teilnehmer haben mit „Sehr gut“ bestanden!

Kursleiter und Prüfer DI Franz Messner sowie Professor der HTL Waidhofen/Ybbs DI Horst Dietrich, der als Vorsitzender fungierte, gratulierten den stolzen Absolventen: Brandl Reinhard, Grabenschweiger Michael, Gruböck Christoph, Hausberger Stefan, Mundsperger Philipp, Parzer Michael.
Amstetten: BFI Amstetten | Am 23. Juni 2016 haben alle 6 Teilnehmer die Abschlussprüfung für den Fachbereich Informationsmanagement und Medientechnik mit der Note „Sehr gut“ bestanden und sind der „Matura für Erwachsene“ wieder einen Schritt näher. In 120 Unterrichtseinheiten wurden die Themen Informationssysteme und Netzwerke, Audiotechnik, Webdevelopment, Datenmodellierung und Datenbanken erarbeitet.

„Seit dem Start der Berufsreifeprüfung im Jahr 1997 haben über 19.000 Teilnehmerinnen einen Vorbereitungslehrgang am BFI NÖ absolviert. Die Prüfungserfolgsquote von 85 Prozent im Bereich der „Matura für Erwachsene“ ist ein Zeugnis für die hohe Ausbildungsqualität am BFI NÖ“, präsentieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach den Erfolg der Berufsmatura am BFI NÖ!

Mit der Berufsreifeprüfung haben die AbsolventInnen eine vollwertige Matura erworben und damit den uneingeschränkten Studienzugang sowie bessere Karriere- und Berufsaussichten. Für den Erhalt des Maturazeugnisses müssen für vier Teilprüfungen abgelegt werden: Deutsch, Mathematik, Englisch und der berufsspezifische Fachbereich.

Die nächsten Info-Veranstaltungen zur Berufsreifeprüfung finden am 18. August 2016 in Amstetten, 24.08.2016 am Gymnasium Wieselburg und am 13.09.2016 an der HTL Waidhofen statt. Infos und Anmeldung online unter www.bfinoe.at oder 02742 / 313 500!

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen AbsolventInnen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.