04.07.2016, 13:58 Uhr

Umdasch baut den Umsatz aus

(Foto: DOKA GROUP)

Die Umdasch Group wächst und steigert Umsatz und Ergebnis zweistellig

AMSTETTEN. Die Umdasch Group ist 2015 wieder deutlich gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Umsatz um knapp elf Prozent auf 1.215 Millionen Euro gesteigert werden. Seit dem Jahr 2010 ist das Unternehmen um ein Drittel gewachsen. Zurückzuführen ist dies in erster Linie auf die Expansionspolitik der Unternehmenstochter Doka. Der Schalungsexperte lässt heuer mit einem zwölfprozentigen operativen Wachstum aufhorchen. In weltweit 70 Ländern werden die Schalungsprodukte dabei nicht nur verkauft. Zu etwa 50 Prozent werden diese auch vermietet. Zurückzuführen sind die Zahlen im Wesentlichen auf die Entwicklungen in den USA und Naher Osten, die beide überdurchschnittlich und auf hohem Niveau wachsen. Das größte Potenzial bietet Ostasien mit Märkten wie China, Indien oder auch Australien.

Zur Sache:
Der Betriebserfolg ist von 83 Millionen Euro auf 98 Millionen Euro angestiegen – ein Zuwachs von 18 Prozent. Der Jahresüberschuss beträgt 54 Millionen Euro (plus 15 Prozent). Die Mitarbeiterzahl stieg von 7.297 (2014) auf 7.329 (2015). Die Eigenkapitalquote beträgt 57 Prozent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.