Triumph für die Kemater Tuifl Gauda!

Die Bestie wurde in die Schranken gewiesen – Tuifl sind wieder die Herren der Finsternis!

Die Vorgeschichte ist bekannt: Die Bestie hatte im Laufe von drei Jahren das „Buch der Finsternis“ und damit die Macht an sich gerissen! Die Frage, ob es den Tuifln gelingen würde, Buch und Herrschaft wieder zurückzugewinnen, wurde am Samstag eindeutig beantwortet. Im vierten und letzten Teil dieser Fortsetzungsgeschichte der „Kematen Tuifl Gauda“ warf der Obertuifl von seinen gehörnten Untertanen bis zur Zombie-Brigade alles in die Schlacht, was verfügbar war und durfte schließlich triumphieren!
Soweit die dramatischen Geschehnisse, die Moderator Andi Bucher mit einem treffenden Satz entschärfte: „Auch unter der grimmigsten Larve und in jedem Fell steckt ein Mensch!“ Dass die, die für die Tuiflshow sorgten, Anklang finden, zeigte erneuter Massenbesuch am Gelände. Auch Bgm. Rudolf Häusler zeigte sich von den Engeln, den Jungtuifln, der Gastgruppe aus Zirl, den technischen Effekten etc. begeistert! Völlig zu Recht: Was die Kemater Tuifl Gauda unter Obmann Christian Schieder hier ausgepackt haben, ist nur mehr schwer zu toppen! Auf den Beginn der neuen Story darf man daher gespannt sein!
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.