23.03.2016, 15:19 Uhr

1. Badener Sozialtag für die Jugend

BADEN. Beim BAC!-Day am 6. April zeigen SchülerInnen und Jugendliche ihr soziales Engagement. An diesem Tag haben die Jugendlichen die Möglichkeit, unkompliziert und organisiert an konkreten Projekten in verschiedenen sozialen Einrichtungen mitzuarbeiten. Hierzu zählen beispielsweise Gartenarbeit für die Kolpingfamilie, dekoratives Gestalten im Caritas Seniorenheim, Requisiten basteln mit der Biondekbühne, Ausmalen im Jugendtreff u.v.m.
Mit dem Projekt „BAC! – BeActive“ ermöglicht die Jugendarbeit des Vereins menschen.leben Jugendlichen bei ausgewählten sozialen und öffentlichen Einrichtungen ehrenamtlich mitzuarbeiten und damit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und erste Einblicke in die Berufswelt. Dieses bewährte Konzept wurde nun auch für den Badener Sozialtag übernommen, der gemeinsam von Steffie Sandhofer von der Katholischen Jugend Baden, die auch die Idee zu diesem Tag hatte, Dominik Gschiegl als Badener Jugendombudsmann und Mario David von der jugendarbeit.07 organisiert wird.
Einladung an alle Badener SchülerInnen
Die Teilnahme am BAC!-Day ist unkompliziert. Einfach ein Projekt auf der Website www.bac- noe.at aussuchen und per E-Mail an bacday@baden.gv.at anmelden. Sobald die Anmeldung eingelangt ist, kümmert sich das Team darum, dass die interessierten Jugendlichen an ihrem Wunschprojekt teilnehmen können. „Wir wenden uns insbesondere an SchülerInnen, die zeigen wollen, dass Engagement wertvoll und wichtig für die Gesellschaft ist und laden sie herzlich zur Teilnahme an diesem Projekt ein. Wichtig ist hierbei, dass sie dies ihren KlassenlehrerInnen, der Direktion und auch den Eltern mitteilen“, sagt Steffie Sandhofer.
Nach einigen Jahren Erfahrung mit diesem Projekt kann Mario David die vielfältigen Wirkungen bestätigen: „Wir konnten beobachten, dass die Jugendlichen damit auf vielen Ebenen aktiviert und Hemmschwellen abgebaut werden. Das ehrenamtliche Engagement stärkt die sozialen Kompetenzen und verhilft letztlich zu mehr Orientierung in der Gesellschaft.“
Das BeActive!-Projekt wird neben den zahlreichen KooperationspartnerInnen auch von der NÖ- Dorf- und Stadterneuerung und vom Kiwanis Club Baden unterstützt.
Bildtext: BeActive! Jugendombudsmann Dominik Gschiegl, Initiatorin Steffie Sandhofer (Katholische Jugend Baden) und Mario David von der jugendarbeit.07 laden zum 1. Badener Sozialtag. (v.l.)
Info & Anmeldung: www.bac-noe.at, bacday@baden.gv.at, für Detailfragen steht Steffie Sandhofer unter der Tel: 0664 / 6101260 zur Verfügung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.