17.06.2016, 19:21 Uhr

Blick in die Sterne - Spielen Sie die Romantikkarte aus!

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO


17.06.16 Mit dem heutigen Eintritt der Venus in das Zeichen Krebs begegnen wir der Liebe und den Beziehungen mit Romantik und voller Sehnsüchte. Ein tiefes Verlangen nach Harmonie, Verschmelzung mit dem Partner und seelischem sowie körperlichem Austausch prägen diese Zeit bis Mitte Juli.

In Liebesdingen sind wir jetzt hundertprozentig Gefühlsmensch, unsere Stimmungen werden stark vom Mond beeinflusst, der das Zeichen Krebs regiert. Unsere Liebeskraft ist stärker als alles andere und zieht denjenigen, den wir lieben, in einen magischen Bann. Es fällt uns schwer, unsere Gefühle in den Griff zu bekommen, daher neigen wir auch dazu, uns an den Partner zu klammern. Nehmen Sie sich jedoch in Acht, sich nicht an den Traum vom Märchenprinzen zu verlieren, sondern bewahren Sie sich ein Mindestmaß an Machbarkeit und Realitätssinn, sonst könnten Sie leicht zum Opfer eigener Täuschungen werden.

Wir bevorzugen es, in dieser Zeitperiode von vertrauten Menschen umgeben zu sein und verzichten dafür gerne auf wilde Partys und gesellschaftliches Leben. Wir haben das Bedürfnis, uns geborgen und aufgehoben zu fühlen, um unsere warme Sinnlichkeit und zärtliche Erotik entfalten zu können. Einfühlsam, hingabevoll und empfindungsstark bringen wir unsere Bedürfnisse zum Ausdruck, die Sinneswahrnehmung ist geschärft und das häusliche Wohlbefinden steht im Vordergrund. Phantasievoll gestalten wir ein geschmackvolles Ambiente zu Hause, eine angenehme Atmosphäre verleiht uns inneren Frieden und Ausgeglichenheit. Künstlerische und kreative Aktivitäten fallen auf fruchtbaren Boden.

Die Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische können mit dieser feinfühlen Venus Energie am besten umgehen, da sie sich von Geburt an vom Gefühl leiten lassen. Der Krebs schätzt Romantik als seelische Nahrung, der Skorpion sorgt für magische Momente und der Fisch schlängelt sich anpassungsfähig durch sämtliche Emotionen. Der Pragmatismus der Stiere und Jungfrauen der 1. Dekade wird durch den positiven Venus Einfluss in den kommenden Wochen aufgeweicht, wodurch sie sich lockerer und entspannter geben können. Den Widdern, Waagen und Steinböcken dürfte es schwerer fallen, sich von der Krebs Venus in ihrer Handlungsweise leiten zu lassen, so viel Gefühlsduselei ist ihnen gänzlich fremd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.