20.04.2016, 11:51 Uhr

Ein Himmelsereignis naht: Merkur verfinstert die Sonne

TRAISKIRCHEN. Die Spezialausrüstung der Sternwarte macht ein seltenes Himmelsereignis sichtbar: Am 9. Mai schiebt sich der sonnennächste Planet Merkur in die Sichtlinie zwischen Sonne und Erde - Merkurtransit. Als kleines Fleckchen zieht er vor der Sonne vorbei und bedeckt dabei 0,004% von ihr. Beginn dieses Schauspiels ist um 13:12 Uhr und es dauert bis Sonnenuntergang kurz nach 20 Uhr.
Die Sternwarte am Dach der Stadtsäle ist bei gutem Wetter ab 13 Uhr geöffnet. (Aufgang Bräuhausgasse). E-Mail: team@sternwarte-traiskirchen.org
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.