20.06.2016, 16:59 Uhr

"Floh im Ohr" nach Georges Feydeau

Der gutgebrüllt Theaterwagen macht am 8. und 9. Juli Station in Baden, auf der Wiese vor dem Rudolfshof. Das mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugend-Ensemble spielt Feydeaus "Floh im Ohr“ unter der Regie von Maria Köstlinger. Höchstes Theater-Niveau für Jung und Alt.

Das Kinder- und Jugendtheater gutgebrüllt präsentiert seit neun Jahren jeden Sommer Klassiker der Theaterliteratur. Die 21 Kinder und Jugendlichen sind im Alter von 8 bis 18 Jahren. Sie spielen, singen und tanzen für ein Publikum ab zehn Jahren - in zwei unterschiedlichen Besetzungen. Heuer zeigt das gutgebrüllt Ensemble „Floh im Ohr“ nach Georges Feydeau in einer Bearbeitung und unter der Regie von Maria Köstlinger. Insgesamt präsentiert gutgebrüllt zehn Vorstellungen in Wien, St. Pölten und Baden. Die beiden letztjährigen Stücke wurden beim Internationalen Papageno Award mit den höchsten Auszeichnungen prämiert.
Bühne ist ein Theaterwagen, auf dem das Ensemble nach Jahren österreichischer Autoren heuer ein Meisterwerk des Pariser Boulevard-Theaters von 1907 zeigt. Eine Feydeau-Komödie mit seinem typischen „Tür auf - Tür zu“ - Stil, sehr schnell, sowohl sprachlich, im Dialog als auch in der Bewegung und sehr unterhaltsam. Ein Stück, das dem Schauspieler, der Schauspielerin großes Können abverlangt. Nicht umsonst ist es bisher fast nur von professionellen Theatergruppen auf die Bühne gebracht worden.

Regisseurin Maria Köstlinger


Zum sechsten Mal führt Schauspielerin Maria Köstlinger (Theater in der Josefstadt, Film & Fernsehen) Regie für gutgebrüllt: „Die Kinder sind unglaublich schnell beim Umsetzen, schneller als zum Teil professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen. Sie gehen an diesen Stoff unbefangen, wahrhaftig, direkt und sehr intensiv heran. Die meisten Kinder der Gruppe sind in der Pubertät, da geht es natürlich um Liebe, emotionale Berg- und Talfahrten und auch um das Thema Sexualität. Das heißt die Kinder sind sehr neugierig und auch wenn sie einiges noch nicht am eigenen Leib erlebt haben, so ist es jedenfalls sehr aufregend und das hilft bei diesem Stück enorm.“

Kulturverein gutgebrüllt


gutgebrüllt ermöglicht Kindern und Jugendlichen seit 2007 die Kunst des Theaterspielens zu erlernen und zu erfahren. Für interessierte Kinder und Jugendliche bietet der Kulturverein Theaterkurse an. Für die Sommerproduktionen spielt das gutgebrüllt Ensemble auf höchstem Niveau nach dem Motto: „Kinder und Jugendliche machen großes Theater“. 

Ziel des Vereins gutgebrüllt ist es einerseits Kindern und Jugendlichen eine Alternative zu Fernsehen, Computer und Internet zu bieten, die sie herausfordert sich aktiv zu beteiligen, sie begeistert und in ihrer persönlichen Entwicklung fördert. Mit Freude gemeinsam ein Projekt zu erarbeiten, stärkt den Teamgeist, schult die Konfliktfähigkeit und fördert die soziale und emotionale Kompetenz.

Rund 8500 ZuseherInnen haben die Sommerproduktionen in den letzten Jahren besucht. Auch Erwachsene und Fachpublikum wie Theaterdirektoren und SchauspielerInnen zählen zu den begeisterten Zusehern und Zuseherinnen.
Vorstellungstermine in Baden:
8. und 9. Juli, Gamingerberg vor dem Rudolfshof

alle Termine:

17., 18., 19. Juni 2016 in Wien 19, Am Himmel, Lebensbaumkreis
24., 25., 26. Juni 2016 in Wien 2, Augarten vor der Porzellanmanufaktur
01., 02. Juli 2016 in Niederösterreich, St. Pölten, Ratzersdorfer Seebühne
08., 09. Juli 2016 in Niederösterreich, Baden, Gaminger Berg vor dem Rudolfshof
Beginn jeweils um 18:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden mit Pause

Karten & Informationen


office@gutgebruellt.at
Kartentelefon: 0664/6370534
Kartenpreise: 9 € Kinder / 19 € Erwachsene
www.gutgebruellt.at
www.facebook.com/theatergutgebruellt
Vorstellungen finden bei (fast) jedem Wetter statt!!!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.