11.03.2016, 15:53 Uhr

Schrammel und Jazz am Rudolfshof

BADEN. Schrammel & die Jazz - ein besonderes Musikereignis - findet am freitag, dem 18. März um 19.30 Uhr am Rudolfshof statt. Die Gruppe Vienna Folk - Johannes Dickbauer (Violine), Peter Havlicek (Kontragitarre), Helmut Stippich (Stimme, Knopfharmonika, Schrammelharmonika), Maria Stippich (Stimme) - bietet unter anderem gesungene "Weana Tanz" - in gedudelter Form bzw. im Scat-Gesang.

Aus der gemeinsamen Freude am Musizieren bei den Neuen Wiener Concert Schrammeln, auf der Suche nach neuen Klängen, entstand der Wunsch, noch einen Schritt weiterzugehen, die strenge Zweistimmigkeit zu verlassen, zu improvisieren und die rhythmische Vielfältigkeit des Jazz mit der immer schon für Einflüsse aller Art offenen Schrammelmusik zu verbinden.

Ist es die verlangende Liebeserklärung von Herrn Schrammel an Frau Jazz oder doch die schüchterne Annäherung von Herrn Jazz an Frau Schrammel, die bald in leidenschaftliche Verliebtheit ausarten wird? Wir wissen es nicht. Sicher ist jedoch, dass die Beiden mehr miteinander zu tun haben, als man glauben mag. Die Stimmen stehen bei diesem Projekt im Vordergrund, singen doch Maria und Helmut Stippich alte „Weana Tanz“ in gedudelter Form bzw. im Scat-Gesang.


Eintrittspreise: € 15,- / ermäßigt für Schüler & Studenten € 10,-
Vorverkauf im Ticketservice der Stadtgemeinde Baden, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, Di-Fr 10-12 Uhr und 15-18 Uhr, Tel. 02252 / 86 800 550, E-Mail: haus-der-kunst@baden.gv.at. Abendkassa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.