17.10.2016, 18:59 Uhr

Blick in die Sterne - Venus: Das Beste ist gerade gut genug!

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO


18.10.16 Mit dem heutigen Eintritt der Venus in das Zeichen Schütze hegen wir idealistische Vorstellungen von der Liebe und von Beziehungen. Wir geben uns edel, hilfreich und tugendhaft und verhalten uns aufrichtig gegenüber unserem Partner.

Unsere Verbindung zum Ausland und zu fremden Kulturen rückt wieder mehr in den Vordergrund. Wir verspüren den Drang zu verreisen oder einfach zu philosophieren und uns weiterzubilden. Wir lassen uns leicht für etwas begeistern und sind schnell zu motivieren. Mit unserem feurigen Temperament verteidigen wir unsere Freiheit vehement, wir lassen uns ungern in Ketten legen und verschenken unsere Liebe nur freiwillig. Wir können uns in puncto Beziehungen nur schwer festlegen, es könnte ja jederzeit etwas Besseres vorbeikommen. Wir sind auf der Suche nach einer sinnvollen Partnerschaft, die ein gemeinsames Wachstum ermöglicht und zur Entwicklung unserer Persönlichkeit beiträgt. Wir haben hohe Ansprüche an unseren Partner, der auch unsere moralischen Ansichten teilen soll. Unser Liebesleben gestaltet sich feurig und abenteuerlich, wir zeigen uns tolerant und großzügig und können mit den unterschiedlichsten Charakteren gut auskommen. Nicht selten profitieren wir von einer Förderung, Unterstützung oder Protektion durch einflussreiche Bekannte, Freunde oder den Partner. Genießen Sie bis 12.11.16 eine Zeitperiode vieler, geselliger Kontakte und nutzen Sie die positiven Rahmenbedingungen für erfolgreiche Repräsentationspflichten, die eine Erhöhung Ihres Bekanntheitsgrads in der Öffentlichkeit bewirken.

Die Widder, Löwen und Schützen der 1. Dekade zeigen sich charmant, hilfsbereit, gesellig und sind für jeden Flirt schnell zu haben. Die Schützen können von Neptun vernebelt werden und das Objekt Ihrer Begierde mit allzu rosaroter Brille sehen, was später die Gefahr birgt, ernüchtert zu werden. Die Waagen und Wassermänner zeigen sich in Ihrem Beziehungsverhalten feuriger und leidenschaftlicher als sonst. Die Zwillinge, Jungfrauen und Fische der 1. Dekade sollten ihre überzogenen Erwartungen an ihren Partner überdenken und auch das kleine Glück schätzen lernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.