21.03.2016, 13:20 Uhr

Doppelte Feier im Hause Rosensteiner

StR Mag. Markus Riedmayer gratulierte dem Jubelpaar im Namen der Stadt und überreichte ein Ehrengeschenk. Mit im Bild: Tochter Elisabeth Hainzl (Foto: psb/sap)
BADEN. Seinen 85. Geburtstag feierte kürzlich Eduard Rosensteiner. Der gebürtige Badener erlernte nach der Handelsschule den Beruf des Drogisten und begann 1949 bei der Semperit zu arbeiten. Drei Jahre später kam er zur dortigen Betriebskrankenkassa, wo er später 25 Jahre lang als Direktor tätig war. Für seine Dienste hat der Jubilar das Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich erhalten. Zu seinen Hobbys zählen das Filmen und Fotografieren, sportlich betätigt er sich gerne am Fahrrad oder beim Schwimmen.

Gleichzeitig mit dem Geburtstag wurde auch Diamantene Hochzeit gefeiert. Das Jubelpaar Eduard und Leopoldine Rosensteiner lernte sich am Arbeitsplatz bei der Firma Semperit kennen. Das Unternehmen veranstaltete im Winter regelmäßig sonntägliche Skiausflüge, wo sich die Beiden näher kamen. Leopoldine Rosensteiner verrät: „Mein Mann ist ein Fisch, mit dem kann man nicht streiten. Ich selbst bin eine Waage und suche immer den Ausgleich.“ Ihr Gatte bestätigt: „Wir haben nie wirklich gestritten, in einer Beziehung ist der gegenseitige Respekt das Wichtigste.“ Gemeinsame Wanderungen und zahlreiche Flugreisen haben das Paar zusammengeschweißt.

Das Paar hat einen Sohn, eine Tochter und ein Enkelkind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.