17.06.2016, 17:15 Uhr

Festakt „Viktor Wallner – Platz“

Das Ehepaar Viktor und Maria Wallner. (Foto: Zink/Archiv)
BADEN. Am 19. Juni 2016, 16.00 Uhr, findet im Rosarium im Doblhoffpark die feierliche Platzbenennung des Platzes vor der Orangerie in Viktor Wallner-Platz statt.

Hofrat Mag. Viktor Wallner hat als Bürgermeister der Stadt Baden, als Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag, als Direktor des BG und BRG Baden Biondekgasse, aber auch als Historiker, 22 Jahre lang mit all seiner Kraft für die erfolgreiche Entwicklung der Stadt Baden gearbeitet und wurde für seine hervorragenden Verdienste um die Stadt mit der Ehrenbürgerschaft, sowie mit dem Goldenen Ehrenring, der höchsten Auszeichnung, die die Stadt Baden zu vergeben hat, geehrt. Altbürgermeister HR Mag. Viktor Wallner verstarb in der Nacht auf den 22. Juli 2012 im 90. Lebensjahr.

In seine langjährige Dienstzeit als Bürgermeister der Stadt Baden fällt vorallem auch die damals erfolgte Neuorientierung des Fremdenverkehrsangebotes und damit verbunden auch der Badener Hotellerie. Als Leuchtturmprojekt dieser Umsetzungen kann bis heute die Etablierung des Badener Rosariums genannt werden. Für die Initiative zur Neugestaltung des, damals stark verwilderten, Doblhoffparks und der damit einhergehenden Einrichtung des Badener Rosariums, zeichnete HR Mag. Viktor Wallner federführend, gemeinsam mit einem eigens geschaffenen Organisationskomitée, verantwortlich. Nach circa zweijähriger Planungs- und Umbauzeit konnte dieses dann durch den damaligen Bundesminister DI Dr. Karl Schleinzer, Landeshauptmann Andreas Maurer und HR Mag. Viktor Wallner im Sommer 1969 eröffnet werden.
Bis zum heutigen Tage ist das Rosarium im Badener Doblhoffpark, welches mit über 30.000 Rosenstöcken in mehr als 800 verschiedenen Sorten das größte Österreichs ist, eine der wichtigsten grünen Oasen in der Gartenstadt Baden.

Mit der Benennung des neu gestalteten Platzes vor der Orangerie als Viktor Wallner-Platz soll nun der Dank der Stadt Baden für dieses außerordentliche Engagement und diese herausragenden Leistungen für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden.

Die Stadtgemeinde Baden lädt in Würdigung seiner Leistungen am 19. Juni 2016 um 16.00 Uhr zu einem Festakt mit Segnung des Platzes durch Pfarrer Msg. Norbert Kiraly in das Rosarium ein.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Städtischen Orchester Baden unter Dirigent Oliver Ostermann. Durch den Nachmittag führt Moderator Herbert Fischerauer. Alle Badenerinnen und Badener sind herzlich eingeladen an diesem Festakt zu Ehren eines bedeutenden Mitbürgers teilzunehmen.

Im Bild: Ehepaar Prof. Maria und Altbürgermeister HR Mag. Viktor Wallner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.