21.09.2016, 12:23 Uhr

Alle liebten die Afrika-Bar

Jetzt tauchte in einer Verlassenschaft ein T-Shirt auf, das einen Aufdruck trägt, der an das legendäre Beisl in Baden erinnert und sogar sehr zeitgemäß ist!

BADEN. Maria Woska, Witwe von Peter Woska, staunte nicht schlecht, als sie eines stillen Nachmittags am Dachboden in einer hinterlassenen Kiste wühlte und darin ein T-Shirt mit legendärem Aufdruck fand: "Afrika-Bar Baden, die Brücke in Mitteleuropa".

Abgerissen aber lebendig

Das legendäre Lokal gegenüber vom Olympia-Kino, das es heute auch nicht mehr gibt, wurde 2001 endgültig geschlossen, stand dann lange leer, verfiel und wurde abgerissen. Aber die Afrika-Bar lebt im Herzen von all jenen, die sich vor zwanzig, dreißig Jahren nachts in Baden herumtrieben. Bis 5.30 Uhr gab es dort nämlich warme Küche (mit Pizza), zumeist serviert von Kellnerin Xandi.
Peter Woskas Tochter Eva, damals auch eine umtriebige Badener Grüne der ersten Stunde, erinnert sich: "Das Besondere an der Afrika-Bar war, dass ab einer gewissen Uhrzeit alle dort gelandet sind - Alte, Junge, Taxichauffeure, Groupiers vom Casino, Gemeinderätinnen nach der Sitzung, Ballgäste im Frack, Leute, die - nach dem Sex - nächtlichen Hunger und nichts daheim hatten, oder entführte Bräute. Und manchmal traf ich um 4 Uhr früh hier auch meinen Papa. Zumeist konnte der sich aber am nächsten Tag nicht an dieses Treffen erinnern, im Gegensatz zu mir", schmunzelt Eva.

Das öffentliche Wohnzimmer

Unzählige Anekdötchen fallen ihr ein, wenn sie auf das T-Shirt schaut. "Christof Bieberger, einem Steirer, der damals in Baden wohnte, ist in der Afrika-Bar was Eigenartiges passiert. Er hat das mit steirischem Akzent so erzählt: I bin in der Afrika-Bar an aun Tisch xessen, plötzlich stoß i mitn Fuaß gegen wos Weiches. Schau i untern Tisch, sitzt da a Typ. Sag i zu eam: 'Wous mouchstn do?‘, sogt der Typ: 'Ich wohne hier.‘ Hob i eam a Tschick aunboutn, sogt er: ‚Danke, owa in mein Wohnzimmer rauch i ned.'" Ach ja, damals durfte man noch ...
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.