11.04.2016, 17:46 Uhr

Gabis Bad Vöslauer Einkaufsblog vom 11. April 2016

Die Sonne lacht, und ja - da fällt mir ein: Beim Optiker Freisinger sind die neuen Bügel für meine sportliche Adidas Sonnenbrille, mit der ich heuer hoffentlich am Tennisplatz Furore machen werde, eingetroffen. Ich wurde schon vor ein paar Tagen verständigt.

Und weil ich heute schon so früh unterwegs bin, geht sich diese "Erledigung" am Weg zur Arbeit gut aus. Ich verbinde mit meinem Vöslauer Einkaufsweg auch noch den Besuch in der Gärtnerei Ertl und bringe dort zwei "Patienten" vorbei: sprich zwei traurig aussehende "Blumenkisterln" für meinen französischen Balkon.

Wie jedes Jahr soll ein Kisterl mit frischen Küchenkräutern bepflanzt werden und ein anderes mit "Fleißigen Lieschen", die es gern schattig haben (im Gegensatz zu mir :-) )
Ich möchte bei der Gelegenheit übrigens auch neue Kisteln haben, solche, die mein einfach nur ans Geländer hängen muss und die einfach zu transportieren sind. Der Gärtner Gregor Haderer, der immer so aussieht als hätte er jeden Tag eine Riesenfreude mit seiner Arbeit, verspricht mir, sich bis Ende der Woche um meine Wünsche zu kümmern. Ein Besuch bei ihm macht mir immer gute Laune...

Auch mein Besuch bei Optiker Andreas Freisinger lebt heute von der energievollen Ausstrahlung des Geschäftsinhabers, ein Preisträger beim Mystery Shopping. Im Nu sind die neuen Bügel montiert und ich ersuche Herrn Freisinger ums einkaufsblog-Foto. Da dreht sich eine junge Frau zu uns um - die Leiterin der Vöslauer Kurabteilung, Joelle Kussnow, ist auch gerade hier, auf der Suche nach einer Sonnenbrille für die Kursaison 2016. "Du hast mich mit deinem Blog inspiririert", schmunzelt Joelle - und ich drücke ihr gleich mein iPhone zwecks Foto in die Hand.

Andreas Freisinger wirft sich inzwischen in "Schale" - sprich, er zieht sich seinen Pullover aus und präsentiert sich und seinen offensichtlichen Sportler-Oberkörper im blitzgrünen T-Shirt. Zweimal macht es Klick...und das Foto passt.

Wir kommen noch ein bißchen ins Plaudern. Freisinger und Kussnow fragen mich nach einer Zwischenbilanz meines Einkaufsblogs. Was man denn hier nicht bekommen kann? Meine neue Wanderhose, gebe ich zu. Eigentlich erstaunlich, dass in einer Ortschaft, in der es so viele Wanderwege gibt, offenbar nicht einmal ein einfaches Funktions-T-Shirt zu kaufen gibt, geschweige denn Nordic Walking-Stöcke. Noch ein anderes Dauerthema kommt zur Sprache: die leerstehende Ex-Bipa-Filiale, eine richtige Wunde im Geschäftsleben.

Die Kur-Chefin und ich phantasieren ein wenig von einem "edlen" oder "Bio" oder "alternativen" Supermarkt als Quotenbringer im Zentrum. Würde doch ideal zum Image einer Kurstadt passen... Groß genug wäre das Geschäftslokal ja auch. Andreas Freisinger weiß etwas von 1900 Euro Miete im Monat.

Ohja, mir läuft gerade die Zeit davon... Ich muss doch in die Arbeit, es ist schon halb 10!!!
Und manchmal überschneiden sich offenbar virtuelle Wege und Fahrzeiten mit dem Auto. Im Büro wartet schon ein Bericht zum Ausformulieren auf mich: Am 30. April bietet Optiker Freisinger anlässlich des Vöslauer Maibaumaufstellens eine Sonderaktion. Beim Kauf einer Brille erhalten Sie NUR an diesem Tag von 9 - 18 Uhr die Fassung zum halben Preis. Das will ich hier nicht unerwähnt lassen.

Was ist der Bad Vöslauer Einkaufs-Blog: Hier geht's zu meinen Motiven.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.