19.08.2016, 12:00 Uhr

Hex, hex: Der Teufl wird in Hinterbrühl kulinarisch "verzaubert"

Von wegen "verflixtes siebtes Jahr" – im "Hexensitz" wird gezeigt, was gute Küche alles kann.

HINTERBRÜHL. Wenn Sie jetzt glauben unser Restauranttester August Teufl hat die Seegrotte erkundet, liegen Sie falsch. Der Teufl ist ein paar Meter weiter eingekehrt, im Restaurant Hexensitz von Alexander Plesnik.

"Ein bissl versteckt liegt es schon, man muss sich aktiv für den Besuch hier entscheiden, aber es zahlt sich aus", sagt August Teufl, während er sich die letzten Reste vom hausgemachten Zwetschkeneis zuführt. Aber alles der Reihe nach.
"Gekocht wird hier eine Mischung aus Klassikern und neuzeitlichen Gerichten, das sieht man auch am Hexensitz Cordon bleu, das mit Prosciutto 'gepimpt' wurde. Die Panade ist Weltklasse." Dazu gibt's einen kräftigen Chardonnay vom Weingut Biegler aus Gumpoldskirchen (5 Euro).

Was sonst noch im Hexensitz auffällt: Man wird entschleunigt – im besten Sinne des Wortes – und kann sich voll und ganz auf den kulinarischen Genuss konzentrieren. Hier wird gezeigt, dass Qualität im Gastgewerbe keine Hexerei ist – aber harte Arbeit und ständiges Feilen an Kleinigkeiten ist es allemal.


DAS MENÜ DES TEUFLS

Vorspeise: Die kräftige Suppe vom Wienerwaldrind mit hausgemachtem Fleischstrudel und Frittaten (4,50 Euro) hat eine schöne Farbe und ist in der Tat g'schmackig-kräftig. Toller Fleischstrudel, schön angerichtet. So mögen wir das.

Hauptspeise: Das Hexensitz Cordon bleu mit Risi-Pisi (13,50 Euro) ist mit Prosciutto und Käse gefüllt. Der Klassiker wird modern interpretiert und mit gebuttertem Reis gereicht, die Panade ist perfekt. Teuflisch gut!

Nachspeise: Es gibt flüssigen Schokokuchen mit hausgemachtem Zwetschkeneis (8,50 Euro) was zu einer tollen süß-fruchtigen Kombination führt. Der Kuchen wird in der Keramikform serviert und schmeckt teuflisch gut!


DAS WIRTSHAUS DES TEUFLS

Restaurant Hexensitz
Johannesstraße 35,
2371 Hinterbrühl
Tel. 02236/22937www.hexensitz.at
Öffnungszeiten: MI bis SA 11.30-15 Uhr und 17.30-22 Uhr,
SO 11.30-15 Uhr



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.