07.07.2016, 11:55 Uhr

Kletterunfall im Helenental

HELENENTAL. In den Nachmittagsstunden des 05. Juli kam es im Helenental zu einem Kletterunfall. Dabei zog sich ein junger Mann eine Verletzung am Unterschenkel zu, als er auf der Felswand abrutschte und ins Seil stürzte. Sein Kletterpartner alarmierte umgehend die Rettung. Weil das Gelände für den Abtransport des Verunglückten zu steil war, wurde die FF Baden-Weikersdorf und die Bergrettung um Hilfe ersucht.
In Absprache mit dem Notarzt führte man den Abtransport nicht über den unwegsamen Waldweg durch, sondern wählte den direkten Weg mit einer speziellen Bergetrage und Seilsicherung über den Steilhang zur nahegelegenen Straße.
Fotos: BFK/Schneider
www.bfkdo.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.