29.06.2016, 12:23 Uhr

Traiskirchen. Das Musical - MitspielerInnen gesucht

TRAISKIRCHEN. Im Sommer 2015 treffen sich im völlig überfüllten Lager Traiskirchen dem Krieg Entronnene und vom Frieden Verwöhnte, Seherinnen und politisch Kurzsichtige, Hetzer und Gehetzte. Die Welt rückt sich näher. Menschen und Ideen geraten aneinander. Es kracht.
Auf dem Jahrmarkt der Barmherzigkeit vor dem Lagertor werden Kinderkleidung und Stöckelschuhe, Verschwörungstheorien und Heilsversprechen getauscht. Obdachlose und Papierlose suchen um die Wette nach dem Witz, dem Song, dem Tanz, der die Kriegstreiber zu Fall bringen könnte. Weltumspannende Liebesgeschichten, groteske Missverständnisse und politische Intrigen verflechten sich zu einem komischen, verwegenen Spektakel, das einige der dringenden Fragen stellt, die uns in den nächsten Jahre beschäftigen werden.
„Traiskirchen. Das Musical.“ treibt erbarmungswürdige Dummheiten, herzzerbrechende Skrupellosigkeiten und dreisteste Wünsche auf die Spitze des Lagerzaunpfahls. Auf die Spitze des moralischen Zeigefingers. Auf die Spitze des politischen Watschenbaumes.
Das KünstlerInnenkollektiv „Die Schweigende Mehrheit“ gründete sich im Sommer 2015 als vielsprachige, internationale künstlerisch-politische Interventionsgruppe, die auf Bühnen und im öffentlichen Raum die Stereotypen, Klischees und Erzählkonventionen erschüttert, mit denen in den politischen Auseinandersetzungen auf der Stelle getreten wird.
Text: Die schweigende Mehrheit. Regie: Tina Leisch und Bernhard Dechant. Für die Aufführung ab 14. Jänner 2017 (Premiere) im Volkstheater Wien werden Tänzerinnen, Sängerinnen, SchauspielerInnen und MusikerInnen, die seit kurzem oder schon lang in Österreich leben, gesucht - Profis ebenso wie ambitionierte Laien. Das große Casting ist am 9. und 10. Juli.
Ab September werden vereinzelte Vorproben nach Absprache stattfinden.
Intensiver Probezeitraum: 01.11.2016-14.01.2017
Bewerbungen:
per E-Mail an: ja@schweigendemehrheit.at
per Tel.: +43-(0)677-61265845
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.