08.04.2016, 18:40 Uhr

Weiße Fahne beim Wissenstest der Feuerwehrjugend!

Am 02. April 2016 stellten sich 228 Jugendfeuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Baden der Herausforderung des jährlichen Wissenstests in Traiskirchen-Möllersdorf.

Nach intensiver Vorbereitung in den Jugendstunden davor waren die verschiedenen Stationen kein Problem für die Mädchen und Burschen aus 28 Freiwilligen Feuerwehren.
Die unter 12-Jährigen mussten diverse Geräte welche, schematisch auf Kärtchen dargestellt waren, erkennen, die richtigen Verhaltensweisen in verschieden Situationen anhand von Bildern erklären, die Notruf- und Zivilschutzalarmsignale aufzählen und Fragen auf einem Testblatt richtig beantworten.
Knoten, Dienstgrade, Fragen des Testblattes, die Geräte für den Brandeinsatz und die technische Hilfeleistung, sowie die Kleinlöschgeräte galt es für die über 12-Jährigen richtig zu erkennen bzw. zu beantworten. Auch der richtige Umgang mit dem Feuerlöscher und die persönliche Schutzausrüstung musste von der Stufe Gold erkannt und angewandt werden.
Im Anschluss fand die Abzeichenverleihung vor dem Feuerwehrhaus Möllersdorf statt. Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Alexander Wolf und weitere hochrangige Feuerwehr Funktionäre sowie Vertreter der Politik, allen voran Bürgermeister Andreas Babler ließen es sich nicht nehmen den angehenden Feuerwehrmitgliedern zu gratulieren. In den kurzen Ansprachen vor der Abzeichenübergabe betonten die Ehrengäste wie wichtig die Feuerwehrjugend für die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren ist.

Fotocredit: Daniel Wirth, BFKDO Baden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.