23.06.2016, 11:55 Uhr

Wem gehört dieses Diebsgut?

BADEN. Die Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Baden führte Erhebungen nach einem vorerst unbekannten Täter, der am 7. Mai 2016, um 15.45 Uhr, bei einem Diebstahl durch Einbruch in ein Einfamilienhaus in Baden vom Hausbesitzer bei der Tatausführung betreten wurde. Der Täter flüchtete ohne Beute. Ein am Tatort vorgefundenes Klappmesser wurde sichergestellt und dem Landeskriminalamt NÖ zwecks DNA Auswertung übermittelt. Diese DNA-Auswertung wurde einem 17- jährigen libyschen Staatsbürger zugeordnet. Es darf darauf hingewiesen werden, dass sich seit Anfang April 2016 im Stadtgebiet von Baden, Stadtteil Weikersdorf, eine Einbruchsserie in Einfamilienhäuser und Wohnungen ereignete.
Am 19. Juni 2016 wurde der 17-jährige libysche Staatsbürger nach einem Einbruch in ein Haus in Bad Vöslau/Gainfarn festgenommen. In der Unterkunft des Verdächtigen in Bad Vöslau/Gainfarn konnte Diebesgut aufgefunden und eindeutig einem Diebstahl aus einem unversperrten Pkw und einem Wohnhauseinbruch in Kottingbrunn zugeordnet werden. Außerdem wurden die im Anhang abgebildeten Gegenstände sichergestellt, die noch keiner Straftat zugeordnet werden konnten.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Baden unter der Telefonnummer 059133-3300 137 erbeten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.