15.06.2016, 08:41 Uhr

Ein Erfolg für Radclub Kreuzer

Manfred Oberleitner fährt bei den NÖ-LM im Kriterium der Master III als 3. aufs Stockerl.

Manfred Oberleitner fährt bei den NÖ-LM im Kriterium der Master III als 3. aufs Stockerl.
Und er berichtet so von diesem erfolgreichen Tag:
"In Stattersdorf bei St. Pölten wurden am 12.Juni. die Österr. Meisterschaft Kriterium Masters 2016 mit den NÖ Landesmeisterschaften ausgetragen.
Der Kurs war für mich neu, und hatte am Morgen wegen nasser Straße Bedenken. Bei der Anreise nach St.Pölten regenete es auch leicht, jedoch die Stadt war trocken. So war ich zuversichtlich das gute Bedingungen herrschen. Der Rundkurs war eben und hatte knapp 1Km Länge, den es 21 mal zu umfahren galt. Um 13Uhr war der Start gemeinsam mit den Master II Fahrern. In Summe waren wir 16 Fahrer, die Straße breit genug, so gab es auch kein Gedränge. Beim Start kam ich schlecht ins Pedal und so musste ich als letzter ins Rennen. Ich konnte mich aber nach der 1. Runde im Mittelfeld platzieren. Jede 3. Rund war eine Wertungsrunde, die durch die Glocke angekündigt wurde. Darauf folgte meist eine Attacke eines Master II Fahrers. Ein größeres Loch wurde nie gerissen und konnte immer wieder aufschließen und den Kontakt halten. Bei den Kurven gab es keine Drängerei und wurde fair gefahren. Mir machte das Rennen richtig Spaß, dachte auch über die Fahrt aufs Stockerl nach, da wir vier Fahrer aus NÖ Clubs waren. Irgendwie war das wie "Die Reise nach Jerusalem", wo ein Sessel zu wenig ist. Das Ziel ist auch weit genug nach der letzten Kurve weg, so dass ich auch bei ungünstiger Position am Kurvenausgang noch beschleunigen könnte, hatte das auch bei den Wertungsrunden angetestet. So war ich nach der letzten Wertung sehr gespannt und positionierte mich im Mittelfeld. Vor der letzten Kurve ging es dann los. Ich verlor einige Plätze konnte aber nach der Kurve ganz gut sprinten und so fuhr ich hinter "Leopold Haselmann / RC RIH Tulln", und "Karl-Heinz Zofall / RC ASKÖ sunpor St. Pölten" aufs NÖ-LM Stockerl. Bei der ÖM erreichte ich den 5. Rang von 8 Startern. Hier waren die drei schnellsten: "Wolfgang Treitler und Alfred Lechnitz / RC Schnecke ASVÖ Wien", sowie "Leopold Haselmann / RC RIH Tulln"."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.