23.05.2016, 11:21 Uhr

Doch E-Ladestelle beim Strandbad

(Foto: psb)
BADEN. Rechtzeitig zum Beginn der Badesaison hat die Stadtgemeinde Baden neben dem Strandbad die erste öffentliche E-Ladestelle für PKW’s im Westen der Stadt eröffnet. Trotz widriger Umstände war es der Stadt gelungen eine Lösung für die Tankstelle zu finden. Die Ladestelle ist eine von neun öffentliche Ladestellen in der Stadt. An der E-Tankstelle können Elektroautos in ein bis zwei Stunden einen leeren Akku wieder vollladen. Die Tankkosten betragen in den ersten vier Stunden 0,75 Euro je halbe Stunde.

Das Potenzial an Elektrofahrzeugen liegt sowohl im ländlichen Raum als auch in den Ballungsräumen. Elektrofahrzeuge können Gehen, Radfahren und Öffentlichen Verkehr gut ergänzen. Die reinen Elektrofahrzeuge schaffen heute Reichweiten von 150 bis 250 Kilometer – und sind damit für den überwiegenden Teil der Autofahrten bestens geeignet. In Österreich sind rund 95 Prozent der Fahrten kürzer als 50 Kilometer.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.