25.04.2016, 12:00 Uhr

Coole Drinks für heiße Tage

(Foto: Eva Hubauer)

Diese vier Rezepte für spritzig-kühle Sommerdrinks sind leicht selbst gemacht.

MAUERKIRCHEN (penz). An heißen Tagen sollte man viel trinken. Um den Durst zu löschen und gleichzeitig für die nötige Abkühlung zu sorgen, verrät Eva Hubauer von der Fachschule Mauerkirchen ihre besten Sommerdrink-Rezepte. Mit wenig Aufwand sind diese vier prickelnd-fruchtigen Sommerdrinks zuhause ganz einfach und schnell zubereitet.

Lip Gloss
Für den Sommerdrink "Lip Gloss" braucht es folgende Zutaten: Eine Scheibe Ananas, fünf Erdbeeren, 4 cl Ananassaft, 1 cl Zitronensaft, 2 cl Kokossirup und einen Teelöffel Kokosflocken. Die Scheibe Ananas in Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in den Standmixer geben. Sechs bis sieben Esslöffel gestoßenes Eis hinzufügen und mixen, bis eine homogene Masse entsteht. In zwei gekühlte Stielwassergläser mit Kokosrand geben und einen kleinen Schuss Erdbeersirup auf den fertigen Drink gießen. Nun kann man ihn mit einem Strohhalm den Gästen servieren.

Aperol Sour
Eine erfrischende Variante mit Aperol ist der Aperol Sour. Dazu einfach 5 cl Aperol, 2 cl Zitronensaft, 1 cl Zuckersirup und 2 cl Orangensaft in einem Shaker mit fünf Eiswürfel gut schütteln. Den Drink am besten in ein Old-Fashioned-Glas seihen. Zum Schluss noch mit einer Orangen- oder Zitronenscheibe und einer Cocktailkirsche garnieren.

Ipanema
Der Ipanema ist ein Caipirinha ohne Alkohol. Und so wird er gemacht: Eine Bio-Limette in Würfel geteilt in ein Glas geben, zwei Teelöffel braunen Rohrzucker darüberstreuen und mit einem Stößel etwas andrücken. 3 cl frisch gepressten Limettensaft dazugeben und das Glas mit gestoßenem Eis auffüllen. Zuletzt mit eiskalter Zitronenlimonade oder Ginger Ale aufgießen.

Sekt Zitresse
Der Sekt Zitresse ist eine besonders erfrischende Sektvariante. Eine kleine Bio-Zitrone in Würfel schneiden und in ein hohes Glas geben. Dazu fünf Blättchen Zitronenmelisse, 1 cl Pfefferminzlikör oder alkoholfreien Pfefferminzsirup und 2 cl Rose’s Lime Juice. Die Zitrone mit den anderen Zutaten mit einem Stößel gut anquetschen. Mit eiskaltem Sekt aufgießen. Eine Zitronenzeste an den Glasrand hängen und mit Strohhalm servieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.