28.03.2016, 08:00 Uhr

Einzigartige Kunst berührend präsentiert

ASPACH. Eine Führung im DARINGER Kunstmuseum in Aspach wird zu einem beeindruckenden und nachhaltigen Erlebnis. "Das ist eine Kunst die man spürt, eine Kunst die berührt", stellen zufriedene Museumsgäste immer wieder wertschätzend fest. Eine Besonderheit: Im DARINGER Kunstmuseum ist das Berühren und Fotografieren der Kunstwerke ausdrücklich erlaubt.

Der Lebensweg der Kunst, der beim Museum beginnt, lädt die Besucher zu einem eindrucksvollen Rundgang durch den Kneippkurort Aspach ein. An 12 Stationen können sie Werken der Künstlerfamilie Daringer begegnen. Ein wesentlicher Teil dieses einmaligen Weges sind die im Originalzustand erhalten Bildhauer-Werkstätten des Wotruba-Schülers Manfred Daringer.

Öffnungszeiten:
Das DARINGER Kunstmuseum Aspach ist ganzjährig jeden Freitag, Samstag und Sonntag, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen werden jeden Samstag um 14 Uhr angeboten.

Aktuelles aus dem DARINGER Kunstmuseum Aspach


Das DARINGER Kunstmuseum Aspach ist bei der Landestagung des Katholischen Bildungswerkes eingeladen, Informationen und Kunstwerke aus dem Museum zu präsentieren. 
Termin: 1. und 2. April 2016, Bildungshaus Puchberg bei Wels.

Dieses Jahr wird auch die Pfarre Aspach an der Langen Nacht der Kirchen teilnehmen. Sie findet am Freitag, 10. Juni 2016, in der Pfarrkirche Aspach und im DARINGER Kunstmuseum statt.

Auf dem Programm steht im DARINGER Kunstmuseum das Thema „Begegnung mit mir – Beim Betrachten ansprechender Kunst bewusst vom Alltag zurücktreten“. Weiters werden im Museum Schülerarbeiten zum Thema „Begegnungen“ präsentiert.

Fotos: Fotoclub Aspach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.