08.09.2016, 08:40 Uhr

Grenzenlos-Fest mit Andy Borg

Franking. Nach dem Unwetterabbruch des Sommer-Open-Air sind die Veranstalter überglücklich das dieses Musikfest unter dem Motto "Grenzenlos-Fest" am Sonntag, 9.Oktober 2016 ab 16.30 Uhr wiederholt werden kann. Diesmal wird die Veranstaltung in der Stockhalle Franking stattfinden und das Wetter kann dadurch keinen mehr einen Strich durch die Rechnung machen.

Umfangreiches musikalisches Rahmenprogramm


Beginnen wird das Event mit der gestandenen Männergruppe die „Wanghausner“ aus Hochburg/Ach. Die zuhören dürfen sich auf echte Volkmusik freuen. Ihr Repertoire ist sehr abwechslungsreich. Von G´stanzl, Balladen und alte Volkslieder bis hin zu neue Interpretationen. Im Anschluß geht das Programm weiter mit Wespa-Music, ein aus Salzburg stammendes Akustik-Duo. Gemeinsam machen die beiden Akustikpop vom Feinsten.
Im Anschluß wird kein geringerer als Andy Borg auftreten. „Wir freuen uns sehr das uns Andy Borg eine Zusage gegeben hat und das ehrt uns“ so Organisator „Da Janker“ alias Emanuel Blüml. Andy Borg ist es als Nachfolger von Stadl-Gründervater Karl Moik innerhalb kurzer Zeit gelungen, mit seinem Wiener Charme und einem gut dosiertem Wiener Schmäh Millionen treuer Musikantenstadl-Fans in eine neue, Stadl-Ära mitzunehmen. Dem Gesang ist der bodenständig gebliebene Wahl-Passauer in all den Jahren stets treu geblieben und seine Auftritte führen ihn Jahr für Jahr von den Niederlanden bis nach Italien, vom Elsass bis nach Polen durch viele Länder Europas.
Direkt nach Andy Borg spielt die Band „Da Janker & die Haferlschua“ ihr neues Tourprogramm „Grenzenlos“. Da Janker und die Haferlschua“ Hoamatrock mit G´fühl, so beschreibt die Band selbst ihre Musik, die für Bodenständigkeit und Ehrlichkeit mit Erdigen Sound steht. Durch zahlreiche Auftritte im TV und Radio ist die Band mittlerweile nicht mehr weg zu Denken. Mit ihrer Musik möchten sie die Menschen erreichen, ihnen Mut machen und die alltäglichen Sorgen vergessen lassen. Das neue Studio Album "Grenzenlos" wurde in Tirol von niemand geringeren als Paul Lorenz produziert. 
Tauchen sie ein in die musikalische Welt von „Da Janker & die Haferlschua“. Begleiten sie die Band ein Stück auf ihrer musikalischen „Grenzenlosen“ Reise und erleben sie einen Abend voller Emotionen und Lebensgefühl.
Die bereits gekauften Karten erhalten ihre Gültigkeit.Für diejenigen die noch keine Karten haben, läuft der Karten-Vorverkauf bereits. Zu erahlten im Tourismusverband Franking-Holzöster (06277/8119) oder in der Fleischhauerei Schuster in Ostermiething.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.