09.05.2016, 14:51 Uhr

Grenzüberschreitendes Gründungsfest der Feuerwehren Braunau und Simbach

Seit dem Jahr 1866 gibt es in Braunau und in Simbach eine freiwillige Feuerwehr. (Foto: FF Braunau)
BRAUNAU, SIMBACH. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens veranstalten die Feuerwehren Braunau und Simbach am 21. und 22. Mai 2016 ein grenzüberschreitendes Gründungsfest mit großem Rahmenprogramm.

Für Interessierte besteht bereits am frühen Samstag Nachmittag die Möglichkeit,
einige Feuerwehrfahrzeuge der neuesten Generation sowie den Fuhrpark der Feuerwehren Braunau und Simbach zu besichtigen.

Ab zirka 16.30 Uhr erfolgt die Aufstellung der teilnehmenden Feuerwehren
und Vereine. Im Anschluss findet der Festakt am Stadtplatz Braunau und am Kirchenplatz Simbach statt.

Der Sonntag startet früh am Morgen. Um 8.30 Uhr stellen sich die Feuerwehren für den sonntäglichen Festgottesdienst am Stadtplatz Braunau auf. Die anschließende Fahrzeugweihe findet auf dem Kirchenplatz in Simbach statt.

Die Feuerwehren Braunau und Simbach laden am Samstag nach dem Festakt sowie am Sonntag nach der Fahrzeugweihe zum gemütlichen Feiern ins Festzelt in Simbach (beim Lokschuppen) ein. Auch am Sonntag können ganztägig Feuerwehrfahrzeuge besichtigt werden. Im Mittelpunkt stehen Feuerwehr-Oldtimer.

Hier geht es zum Festprogramm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.