14.03.2016, 10:35 Uhr

Kiwanis Braunau präsentiert: Joesi Prokopetz mit „Vorletzte Worte“

Wann? 21.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Veranstaltungszentrum Braunau, Salzburger Straße 29, 5280 Braunau am Inn AT
(Foto: Alfred Pany)
Braunau am Inn: Veranstaltungszentrum Braunau | Der Kiwanis-Club Braunau veranstaltet am Donnerstag, dem 21. April, um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum Braunau ein Kabarett mit dem legendären Joesi Prokopetz.

Mit seinem Programm „Vorletzte Worte“ wird der vielseitige Künstler das Publikum in Braunau begeistern. Eintrittskarten sind zum Preis von 21 Euro in der Raiffeisenbank Braunau erhältlich. An der Abendkasse kostet ein Ticket 24 Euro. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt wieder zu 100 Prozent einer Charity-Aktion von Kiwanis Braunau zugute.

Joesi Prokopetz spannt den Bogen von feuilletonistischen Betrachtungen über (vor-)letzte Worte, erschütternden Enthüllungen über Entfernung von Speiseresten aus Zahnersatz, das Leben als Pavian, das Verlorensein in Baumärkten, stellt sich und uns die Gewissensfrage „Sind Sie bestechlich?“ und erkennt dankbar: Zum Glück halten Frauen es für Liebe, wenn man sich für ihren Körper interessiert.

Joesi Prokopetz ist ein beständiger Star der österreichischen Kabarettszene. Er ist nicht nur Kabarettist, sondern auch Schauspieler, Regisseur, Sänger und Buchautor. Breite Berühmtheit erlangte er bereits in den frühen 70ern mit seinen Liedertexten „Da Hofa“, „Es lebe der Zentralfriedhof“, „Du bist die Blume aus dem Gemeindebau“, „Der Watzmann ruft“ und viele mehr. Das Musikprojekt „DÖF“ war im In- und Ausland dermaßen erfolgreich, dass es mit der „Popkrone“ ausgezeichnet wurde: Mit Hits wie „Codo ... düse im Sauseschritt“ und „Taxi“ wurden über 1,2 Millionen Singles und über 500.000 LPs und CDs europaweit verkauft.

Ein kabarettistischer Höhepunkt von Prokopetz‘ Karriere war seine eigene Radiosendung „Alfons Rädl“, die wahrscheinlich allen Österreichern immer noch ein Begriff ist. 2009 erhielt er den „Salzburger Stier“ für sein Programm „Bitte nicht schießen“. Und ebenfalls im Jahre 2009 wurde ihm der Titel „Professor“ verliehen. Joesi Prokopetz hat insgesamt 14 Soloprogramme geschrieben und sechs Bücher verfasst. Seit 2015 ist er Intendant der Ybbsiade, dem größten Kabarettfestival im deutschsprachigen Raum. Den Ybbser Spaßvogel erhielt er bereits 2001.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.