23.05.2016, 15:24 Uhr

ORF-Frühstücksfernsehen zu Gast im Innviertel

Dreharbeiten am Motorikpark der Höhnharter Schanzenanlage (Foto: Innviertel Tourismus)

„Guten Morgen, Innviertel“ heißt es von 6. bis 10. Juni live aus fünf Innviertler Gemeinden.

BEZIRK. Das ORF-Frühstücksfernsehen ist zu Gast in fünf Innviertler Gemeinden.
Dabei sein kann man von Montag, 6., bis Freitag, 10. Juni, von 6 bis 9 Uhr live auf ORF 2 oder direkt in den Sende-Gemeinden Mettmach, Höhnhart, Lengau, Mining und Obernberg am Inn

Einschalten oder vorbeikommen

Aus dem mobilen Studio vor Ort werden Herr und Frau Österreicher mit aktuellen Nachrichten, regionalen Themen und Service-Tipps geweckt. Bereits im Vorfeld war das ORF-Team in der Region und holte interessante Gesprächspartner, eindrucksvolle Schauplätze sowie Innviertler Themen vor die Kamera.

Das Innviertel ist die zweite Region aus Oberösterreich, die im „Guten Morgen Österreich“-Frühstücks-TV präsentiert wird. Der ORF stellt jede Woche ein anderes Bundesland und täglich einen anderen Ort vor. Am Sendetag wird es neben kulinarischen Schmankerln auch eine Gewinnfrage für die jeweilige Gemeinde zu lösen geben.

Live aus den Gemeinden:
Montag, 6. Juni 2016: Mettmach
Dienstag, 7. Juni 2016: Höhnhart
Mittwoch, 8. Juni 2016: Lengau
Donnerstag, 9. Juni 2016: Mining
Freitag, 10. Juni 2016: Obernberg am Inn
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.