17.05.2016, 15:41 Uhr

Schüler stellen im Stadttorturm aus

Verschiedenste Maltechniken wie etwa Grafitti oder Linoldruck wurden von den Schülern angewendet. (Foto: Gym Braunau)
BRAUNAU. Der Tag der kulturellen Bildung an Schulen wird heuer am Gymnasium Braunau mit der Ausstellung "Steeplechase" gefeiert. Schüler der ersten bis zur siebten Klasse setzen sich dabei künstlerisch mit der Flüchtlingsthematik auseinander. Im Fach Kultur interviewten sie Flüchtlinge und schrieben Poetry-Slam-Texte. Im Fach Textiles Werken wurden Zeitungsausschnitte verwebt und im Fach Bildnerische Erziehung wurde mit verschiedensten Techniken gearbeitet. Gleichzeitig bot die künstlerische Arbeit eine Möglichkeit, über die Flüchtlingsbewegung nach Europa zu recherchieren, Meinungen auszutauschen und Fragen zu stellen. Die Eröffnung der Ausstellung ist am Dienstag, 24. Mai um 18 Uhr und ist im Stadttorturm Braunau von 27. bis 29. Mai von 14 bis 16 Uhr zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.