25.04.2016, 20:30 Uhr

Wohin am Muttertag?

(Foto: panthermedia.net/Muenz)
Jeden zweiten Sonntag im Mai ist Mama der Star. Hier gibt's Tipps, wohin man Mutti ausführen kann.

BEZIRK (penz). Am 8. Mai ist Muttertag. Da wünschen sich die meisten Muttis vor allem eines: Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen. Ob bei einem Familienessen oder einem kulinarischen Ausflug in die heimische Gastronomieszene. Ein paar Anregungen für ein mögliches Muttertagsprogramm gibt es hier.

Kulinarische Tipps
Das Frühstück mit der besten Mami der Welt sollte an ihrem Ehrentag etwas Besonderes sein. Hier bietet sich Franzl's Schlossrestaurant in Mattighofen mit einer breiten Auswahl an Frühstücksangeboten an. Geschäftsführer Franz Schickbauer empfiehlt wärmstens das "Franzl und Sissi Frühstück" für zwei Personen. Dem Anlass entsprechend wird die Platte mit Sekt serviert. "Jede Mutter bekommt von uns eine Rose", verrät Schickbauer. Zu Mittag gibt es dann im Franzl's neben der üblichen Speisekarte auch herzhafte Spargelgerichte.

Auch im Schüdlbauer's Gasthof lässt sich fein dinieren. Muttertag ist der einzige Sonntag im Jahr, an dem das Restaurant in Braunau seine Türen öffnet. Angeboten werden saisonale Gerichte, getoppt mit einer kleinen Überraschung an alle Mamis, die kommen.

Ausflug zum Holzöstersee
Ist der Bauch voll, kann man bei einem Verdauungsspaziergang wieder Schwung in den Tag bringen. Ein Ausflugsziel könnte der Holzöstersee in Franking sein. Dort führt ein Wanderweg zwischen Bäumen, Schilfen und Moor rund um den See herum. Eine hiesige Einkehrmöglichkeit ist das Eiscafé Kreuzeder. Neben hausgemachten Eissorten gibt es dort auch frischgebackene Kuchen und schmackhafte Kaffeesorten. Auf der Terrasse des Cafés kann man bei Schönwetter die letzten Sonnenstrahlen genießen und den Tag ausklingen lassen.
Alternativ kann die Mama auch auf ein spannendes Minigolf-Duell eingeladen werden. Der Spielbetrieb des Braunauer Minigolfplatzes ist seit Samstag, dem 16. April, wieder eröffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.