20.09.2016, 00:34 Uhr

Wohlwollende Liebe

Wohlwollende Liebe - eine schöne Tautologie
(Zu einem Beitrag von Anita Buchriegler)



Die Welt wird lang schon ungehemmt 
von infam Bösem überschwemmt;
das pflanzt sich schnell von Ort zu Ort
selbst schon in Kinderseelen fort!

Weil da, wo es an Liebe fehlt,
die Menschenseele arg sich quält,
geschieht es dieser häufig dass,
Verzweiflung wandelt sich in Hass! 

Denn nur die Liebe schenkt uns Schutz,
bietet vor jeder Unbill Trutz,
weil nur sie mit enormer Kraft
Vertrauen in den Herzen schafft!

Da bieten Märchen Jung und Alt
durch ihre Botschaft Seelen-Halt,
weil stets, wenn Böses uns bekriegt,
letztendlich doch das Gute siegt!

In Märchen geht´s oft um´s Erlösen
durch echte Liebe von dem Bösen
und dass wir daran glauben sollen,
dass gute Mächte Wohl uns wollen!

So findet akkurat-penibel
manch´ Märchen sich auch in der Bibel,
das Trost und Widerstand dem spendet,
der gegen Böses sich strikt wendet!


Ferdinand REINDL
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentareausblenden
2.794
Anita Buchriegler aus Steyr | 20.09.2016 | 08:06   Melden
38.236
Poldi Lembcke aus Ottakring | 20.09.2016 | 09:11   Melden
82.973
Heinrich Moser aus Ottakring | 20.09.2016 | 12:06   Melden
52.899
Ferdinand Reindl aus Braunau | 20.09.2016 | 12:30   Melden
46.772
Monika Pröll aus Rohrbach | 20.09.2016 | 12:36   Melden
52.899
Ferdinand Reindl aus Braunau | 20.09.2016 | 12:45   Melden
14.522
renate krska aus Neubau | 21.09.2016 | 20:07   Melden
25.874
Christine Stocker aus Spittal | 21.09.2016 | 20:10   Melden
52.899
Ferdinand Reindl aus Braunau | 22.09.2016 | 00:16   Melden
33.164
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 23.09.2016 | 05:08   Melden
52.899
Ferdinand Reindl aus Braunau | 23.09.2016 | 11:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.