22.08.2016, 11:32 Uhr

Neuauflage der Kochwerkstatt

(Foto: Revital Aspach)
ASPACH. Nach mehrjähriger Pause veranstalten die Köche aus dem Revital Aspach und der Villa Vitalis wieder eine Kochwerkstatt-Reihe.

Sie geben dabei Tipps zu verschiedenen Themen wie Saibling und Lachsforelle (7. 9.), Wild (19. 10.), hypoallergene Küche (21. 10.), Martinigansl (9. 11.), Weihnachtsbäckerei (2. 12.) oder auch zu einem gelungenen Weihnachtsmenü (14. 12.).

Auch aktuelle Trends wie die "Paleo Steinzeitküche" (14. 9.) werden aufgegriffen. Diese Ernährungsform orientiert sich an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler und ahmt diese mit den heute verfügbaren Lebensmitteln an Fleisch, Fisch, Gemüse, Wurzeln, Obst, Fetten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen nach. Außerdem wird ein verstärkter Fokus auf Regionalität und hohe Lebensmittelqualität gelegt. Ein spezielles Kochevent zum Mitkochen zur hypoallergenen Küche findet am 21. Oktober statt.

Bei allen Terminen fließen neben den allgemeinen Zubereitungsempfehlungen auch Tipps ein, wie die Gerichte mit gesundheitsfördernden Lebensmitteln auf schmackhafte Art und Weise ergänzt werden können. Nähere Informationen zu Terminen und Anmeldung gibt es unter www.villa-vitalis.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.