14.03.2016, 09:34 Uhr

Bierzeltsaison mit dem Josefimarkt in Uttendorf eingeläutet

Karin Ehrschwendner aus Uttendorf, Markus Fuggersberger aus Mining und Magdalena Maier aus Uttendorf
UTTENDORF. Am vergangenen Wochenende startete die lang ersehnte Bierzeltsaison im Bezirk, wie immer mit dem Josefimarkt in Uttendorf.

Am Freitag sorgten im Bierzelt „Die Elchos“ für Bierzeltstimmung vom Feinsten, aber auch im Discozelt wurde ordentlich gefeiert. Trotz einer kühlen Nacht luden die Fahrgeschäfte noch bis spät in die Nacht zum Autodrom fahren u.s.w. ein. Die zahlreichen Verkaufsstände zwischen dem Bierzelt und dem Discokeller freuten sich über viele hungrige Festgäste.

Am Samstag startete dann auch der Ständchenmarkt. Bei trockenem, jedoch kühlem Wetter kamen zahlreiche Besucher, um sich auf dem Kirtag die Zeit zu vertreiben. Am Abend zog dann wieder jeder ins Bierzelt, um mit der Band „Nordwand“ die Nacht durchzufeiern. Früh zu erscheinen lohnte sich, denn gegen 19 Uhr musste das volle Festzelt bereits gesperrt werden, da die maximale Besucheranzahl bereits erreicht wurde. Im Discozelt drehte das "DJ Solutions Event Team" an den Turntables.

Am Sonntagvormittag ging es mit dem Frühschoppen weiter. Viele Besucher erschienen traditionell in Tracht. Für gute Unterhaltung sorgte die Musikkapelle Uttendorf. Warm anziehen hieß es aber beim Ständchenmarkt, zwar blieb der Regen aus, jedoch waren die Temperaturen alles andere als frühlingshaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.