17.05.2016, 12:00 Uhr

„Hans im Glück“

Achtsam mit der Natur umzugehen, ist Hans Berner wichtig.

Hans Berner lebt mit der Natur im Einklang und nutzt deren Ressourcen.

TREUBACH (ach). Hans Berner führt ein einfaches und erfülltes Leben. Er kommt mit ganz wenig aus und konzentriert sich auf die wesentlichen Dinge im Leben. Seine Philosophie ist die Reflexion, um Werte immer wieder zu hinterfragen.

Dem Konsumdenken hat der gebürtige Altheimer schon lange den Rücken gekehrt. Genügsamkeit ist er von Kindesbeinen an gewohnt „Die Sparsamkeit habe ich von meinem Vater“, erzählt der gebürtige Altheimer. Arm fühlt er sich nicht dabei, Reichtum erfährt er in der Natur. Oft streift er durch die umliegende Gegend und sammelt je nach Jahreszeit Bärlauch, Brunnenkresse, Beeren oder Pilze. Die Schwammerl haben es ihm ganz besonders angetan. Darüber hat er sogar ein Buch mit dem Titel „Stille Wege mit Pilzen“ geschrieben. Inhaltlich geht es nicht nur um das Bestimmen von Pilzen, die Erzählungen des Autors lassen den Leser teilhaben an der befreienden Ruhe des Waldes. „Der heutige Mensch geht nicht nur, um etwas zu sammeln in den Wald, sondern auch darum, etwas loszuwerden: die Hektik und den Lärm unserer Zeit. In die Natur zu gehen bedeutet den idealen Ausgleich zu einem kopflastigen Leben“, erklärt Berner.

Der 63-jährige bezieht eine kleine Pension und lebt mit seiner Katze in einem kleinen Haus in idyllischer Lage in Treubach. Auch die Einrichtung spiegelt seine Lebenseinstellung wider. Anheimelnde Atmosphäre durch viel Holz, eine Bibliothek im Obergeschoß. Dafür kein Kühlschrank – die Lebensmittel lagert er im Keller, kein Geschirrspüler, kein Handy und kein Internet. Sanfte Hügel umgeben das Haus, das in einem Garten mit Obstbäumen und einer Wiese, die Berner drei Mal im Jahr mit der Hand mäht, steht. Bei seinen Streifzügen durch die umliegenden Wälder, wo er die Stille und die Geräusche der Waldtiere erlebt, bringt er so manche Schätze nach Hause. Daraus und aus selbstangebautem Gemüse kocht sich Hans Berner dann genussvoll sein Essen auf dem mit Holz beheizten Küchenofen. Der ist zugleich Heizung und Warmwasseraufbereiter (wenn die Solaranlage am Dach zu wenig produziert). Nur im Sommer kocht er auf dem E-Herd.

Berner pflegt einen achtsamen Umgang mit der Natur. Sein bescheidenes, freies Leben macht ihn zufrieden.


Zur Sache
Literarische Wanderung mit Hans Berner
Hans Berner bietet neben Lesungen aus seinem Buch „Stille Wegen mit Pilzen“ auch literarische Wanderungen und Waldexkursionen (mit Pilzbestimmung) an. Der Preis beträgt 200 Euro pro Wanderung. Nähere Auskünfte bei Hans Berner unter der Telefonnummer 07724 83 53.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.