26.09.2016, 09:09 Uhr

Zweite Lange Nacht des Weines verlief erfolgreich

Unzählige Weinliebhaber pilgerten durch die Braunauer Innenstadt.

Am 24. September fand die zweite Lange Nacht des Weines in Braunau statt. Nach einer gelungenen Premiere im März war es für die Innenstadtwirte eine klare Sache: Dieses Event muss regelmäßig stattfinden.

Diesmal wurde ein Weinpass zum Preis von zwanzig Euro angeboten, welcher den Besucher zur Verkostung der angebotenen Weine in bei allen Wirten berechtigte. Das Angebot wurde zahlreich genutzt, und die Braunauer Innenstadt mutierte zur Kellergasse. Von 17 bis 23 Uhr hatten die Weininteressierten die Möglichkeit die flüssigen Köstlichkeiten zu verkosten, dazu gab es in allen Betrieben passende Schmankerl. Die Lange Nacht des Weines wird es auch im Frühjahr 2017 wieder geben.

Fotos: Uhler
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.