03.05.2016, 15:25 Uhr

Auszeichnung für HAK Braunau

Wirklich allen Grund zur Freude hatten die Braunauer HAK-Schüler mit ihrer Betreuerin Claudia Goldberger (r.). (Foto: FH OÖ)

Aus 27 österreichweit teilnehmenden Handelsakademien, hatten die Braunauer die beste Diplomarbeit im Finanzbereich anzubieten.

BRAUNAU. Auf diesen Erfolg kann die Handelsakademie Braunau stolz sein. Der Studiengang Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement lud alle österreichischen Handelsakademien (HAK) zu einem Diplomarbeits-Wettbewerb rund um das Thema Finanzen ein. 27 Handelsakademien nahmen teil, die besten neun Teams hatten die Gelegenheit, ihre Projekte vor einer Fachjury am FH OÖ Campus Steyr zu präsentieren. Die Braunauer HAK-Schüler Tanja Rechenmacher, Astrid Geßl, Christina Vitzthum, Bernhard Haberl und Nicole Karrer holten den Sieg. Gemeinsam mit ihrer Betreuerin Claudia Goldberger optimierten die Maturanten mit Hilfe von SAP und Excel, unter anderem durch Analyse des Zahlungsverhaltens, das Debitorenmanagement der Kunden eines Mittelstandbetriebs. "Das Konzept wurde fachlich korrekt und sorgfältig ausgearbeitet und die Projektziele erreicht", erklärt Studiengangsleiter Heimo Losbichler. Die Sieger dürfen sich über ein Preisgeld von 1000 Euro freuen. Platz 2 ging an die HAK Ybbs, Platz 3 an die BHAK/BHAS Innsbruck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.